Schwyzer Str. 4 – 13349 Berlin-Wedding

Tel. (030) 92 10 614 40
Fax: (030) 92 10 614 50

Das Sakrament der Buße und der Versöhnung

 

 

Bei der Beichte (auch: „Bußsakrament“) bekennt der/die Beichtende das, was er/sie falsch gemacht hat. Der Priester spricht ihm/ihr Gottes Verzeihung und Versöhnung zu. Was bei der Beichte besprochen wurde, unterliegt der absoluten Geheimhaltungspflicht durch den Priester (Beichtgeheimnis).

Im Rahmen der Vorbereitung auf den Empfang der Erstkommunion werden die Kinder auch auf ihre erste Beichte vorbereitet. Diese wird dann feierlich begangen.

Regelmäßige Beichtzeiten:

 Tag          Uhrzeit        Ort

Freitag ab 17.00 Uhr St. Joseph

Samstag ab 17.30 Uhr St. Aloysius

 oder nach Vereinbarung

Zur Beichte und zu Ihrer Vorbereitung helfen Ihnen im Gotteslob die Nummern ab 593 oder Sie schauen mal im Internet nach:

www.katholisch.de

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.